animiertes-motorroller-bild-0008animiertes-motorroller-bild-0008animiertes-motorroller-bild-0008animiertes-motorroller-bild-0008
Webseite GRFH.
Pitti Patt

Clubgeschichte

 


 

Im Sommer 1996 entschloss sich Peter Jäger, nachdem ihm das Fahren mit seinem neuen Honda Helix 250 alleine langweilige wurde, sich nach Gleichgesinnten umzusehen. Das Internet, als Plattform für die Suche, wurde mit einer eigenen Homepage bestückt, zudem wurden diese Treffen im Lokalradio und in der Presse bekannt gemacht. Schon nach kurzer Zeit hatten sich 5 Helixfahrer zusammengefunden, um eine Interessengemeinschaft mit den Namen "Helixfreunde Hamm" zu gründen.

 

Anfangs rief man sich gegenseitig an um bei schönen Wetter eine Tour zu machen. Nach und nach kamen neue Mitglieder dazu und es wurde ein fester Termin für die Ausfahrten gemacht. Man traf sich am 3 .Sonntag im Monat bei gutem Wetter am Schrebergarten in der nähe des Tiergartens in Hamm, wo der Inititator Peter Jäger ein Gartengrundstück gepachtet hatte.
Um auch in der Öffentlichkeit als Club erkannt zu werden, war es unumgänglich sich auch mit einem Logo auf einem für alle gleichfarbigen Shirt kenntlich zu machen. Da sich inzwischen Peter Jäger mit einer Stickmaschine selbstständig gemacht hatte, konnten die Shirts auch kostengünstig beschafft und bestickt werden.


Innerhalb des anwachsenden Clubs bildeten sich kleine Gruppen, die auch mal mehrtägigen Urlaub mit ihren Rollern machten. Immer neue Großroller verschiedener Marken kamen in den Club und so änderte man den Namen in "Grossrollerfreunde Hamm".
Viele gemeinsame Fahrten mit´den meisten Mitgliedern zum Plauersee, Müritzsee, zur Nordsee, in die Rhön und zur Mosel förderten die Clubkameradschaft und man entschloss sich, jedes Jahr im Mai eine mehrtägige Rollertour durchzuführen. Damit die Frauen nicht abseits stehen sollten, kam man auf die Idee, doch alle 2 Jahre im Herbst eine Reise mit den Frauen zu machen. Den Frauen wollten wir eine Fahrt als Sozius nicht zumuten, so fuhren diese mit mehreren Autos, in dem Sie auch das umfangreiche Gepäck mitnahmen. Auch diese Fahrten, die fast ausschließlich von Helga Jäger geplant und organisiert wurden, festigten den Zusammenhalt der Gruppe.
Nach einem Unfall verkaufte Peter Jäger seinen Roller und fährt jetzt nicht mehr mit einem Zweirad. Als Gründer bleibt er dem Club auch weiterhin als Ehrenmitglied erhalten.

Die Geschicke des Clubs wurden in die Hände von Peter Kaldewei gelegt, der mit der Organisation des 1.Großrollertreffens im August 2007 am und im Hotel Klosterfeld in Hamm-Rhynern einen Höhepunkt für alle beteiligten schaffte. 
Auch weiter schöne Veranstaltungen wie Gartenfeste, Weihnachtsfeiern, Treffs zum Brunchen und Klönen sind aus der Clubgeschichte nicht mehr wegzudenken.
Die neuen Mitglieder, die sich nach dem 1.Großrollertreffen dem Club anschlossen, konnten dann auch die ersten Erfahrungen, bei dem von Lutz Hempel organisierten, mehrtägigen Rollertouren in die neuen Bundesländer machen.




Der Rollerclub zeigt sich auch soziales Engagement. Seit 2007 nehmen die Rollerfreunde  jedes Jahr unter großer Beteiligung am Sommerfest des  Perthes- Haus, Hamm teil. Das Perthes- Haus, Hamm ist eine Altenhilfeeinrichtung mit dem Pflegeschwerpunkt Sucht. Dort leben überwiegend Männer. Mit ihren Maschinen sorgen die Rollerfreunde nicht nur für Aufsehen, sondern wecken in den Bewohnern die Erinnerungen an vergangene motorisierte Tage, aber auch Neugier, was es für Neuheiten auf dem Motorrad- und Rollermarkt gibt.

Spenden


Auf dem Rollertreffen 2010 hat der Rollerclub für die Tsunamiopfer gesammelt. Mit einem Teil aus dem Erlös der Tombola wurde der Spendenbetrag aufgestockt.
300,- € wurden auf das UNICEF- Konto für Tsunamiopfer überwiesen. 
                         
2012 haben die Rollerfreunde für einen schwerkranken Jungen gesammelt. Mit der Aufstockung aus dem Tombola Erlös kamen 500,- € zusammen.

2014 haben wir von der Tombola für das kinder - und Jugendhospiz Hamm 500,- € Gespendet.

2016 haben wir für den Ferein Kinder & Jugend Krankenhaus EVK in Hamm 500,- € Gespendet.



 

 

Danke für euer Interesse, schaut mal wieder rein immer wieder neue Aktuelle Infos!